Z-Kalk® die Kalkulationssoftware aus Österreich feiert 30 Jahre

Alfred Zechner vor rund 30 Jahren
Alfred Zechner vor rund 30 Jahren

Mit der Gründung der Softwarefirma im Jahr 1992 erfüllte sich Ing. Alfred Zechner seinen Traum eine eigene Kalkulationssoftware für Handwerker zu entwickeln. Seine Grundlagen erwarb er als Ingenieur für Maschinenbau in der HTL und bei drei Jahren Arbeit in einem alteingesessenen Spenglermeisterbetrieb in Kärnten. Da konnte er das Handwerk von der Pike auf erlernen. Für den Betrieb entwickelte er eine Software um den alltäglichen Arbeitsablauf zu erleichtern. Das war der Grundstein für die Software Z-Kalk®, die er später auf den Markt brachte.

 

 

Auch nach 30 Jahren arbeitet er kontinuierlich und innovativ an seiner Software Z-Kalk® 64Bit. Um immer am Puls der Zeit zu bleiben gibt es jetzt Module von Z-Kalk® am PC, Tablet und Smartphone. 

 

Als neuestes Modul zu Z-Kalk® präsentiert die Alfred Zechner GmbH 2022 die neuen K-Blätter.

 

Jede Firma ist nur so gut wie jeder einzelne, der in dieser arbeitet. Alfred Zechner schätzt sein Team und die Arbeit, welche dieses leistet. Ein Zitat vom Firmenchef: 

„Ich habe ein wirklich tolles Team und es macht mir immer Freude in die Firma zu kommen und mit meinen Mitarbeitern zusammen zu arbeiten. Für mich ist die Firma Familie und das lebe ich auch“

 

Zum Jubiläum sollen auch die Mitarbeiter vor den Vorhang geholt werden: 

 

 

Clemens Faleschini, der die Kunden immer gewissenhaft und professionell bei Fragen zu Z-Kalk® betreut. Immer wieder wird er für seine geduldige Beantwortung der Fragen von den Kunden gelobt. Sie befinden sich in kompetenten Händen bei der Unterstützung der Arbeit mit Z-Kalk®.

 

 

Ing. Dipl.-Wirt.-Ing.(FH) Gernot Stralleger, der für die Programmierung der Software verantwortlich ist, hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Programmierer für das Handwerk entwickelt. Mittlerweile hat er ein Gefühl für das Gewerk ausgebildet und die Umsetzung der Module ist dadurch eine Freude. Er setzt die Ideen von Ing. Zechner und den Kunden perfekt in die Software um.

Eine weitere Säule des Erfolgs ist die jahrelange intensive Zusammenarbeit mit Fred Löffler, Spenglermeister und Glasermeister aus Tirol. Fred Löffler ist selbst seit 33 Jahren selbstständig und unterrichtet auch Anwärter beim Spenglermeisterkurs in Kalkulation. Zusammen mit Ing. Zechner arbeiten beide an neuen Kalkulationen für Spengler und Bauwerksabdichter.

 

Den Vertrieb von Z-Kalk® in Tirol und Vorarlberg leitet Alexander Löffler, Spenglermeister und Glasermeister. Ihre fachliche Kompetenz ist die optimale Ergänzung für das Team der Alfred Zechner GmbH.

 

Für Ing. Zechner ist es wichtig, dass die Arbeit Spaß macht. Natürlich muss man als Unternehmer auch Geld verdienen, aber wenn der Beruf auch noch Freude bereitet, dann hat man vieles richtig gemacht und das merken auch die Kunden. Alfred Zechner und seine Mitarbeiter bedanken sich bei allen Kunden für die jahrzehntelange erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

Z-Kalk® Kalkulationssoftware aus Österreich die Software für die Gewerke Dachdecker, Spengler, Schwarzdecker, Bauwerksabdichter und Zimmermeister. Die Kalkulationssoftware Z-Kalk® 64Bit eignet sich für normale Ausschreibungen (KV) und auch für ÖNORM Ausschreibungen (DTN/DTA oder ONLV). Erstellen Sie Aufmaße nach ÖNORM A2114 und senden dann die Rechnung als ONRE an Ihre Kunden. Zusätzlich führen wir die LB-H Positionen für Dachdecker (22), Spengler (23), Schwarzdecker (21) und Zimmermeister (36) fertig kalkuliert in unserem Angebot. 

 

Österreichweit für Sie da: Graz - Wien - Wörgl

Lassen Sie sich von den Produkten überzeugen und vereinbaren Sie noch heute einen Präsentationstermin!


Download
Z-Kalk® 64Bit Kalkulationssoftware
ZKALK UNTERLAGEN_WERBEFOLDER.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.0 MB