Schwarz-Weiße DOMICO Eleganz in Dornbirn

DOMICO Planum-Fassade senkrecht mit unterschiedlichen Beschichtungen und variierenden Oberflächen.

 

Entgegen dem Konzept vergleichbarer Messen, die in einem Guss gebaut wurden und ein homogenes Erscheinungsbild in der Gebäudegestaltung aufweisen, will sich die Messe Dornbirn mit baukünstlerisch herausragenden Einzelbauwerken profilieren. Die neue Messehalle 5 erfüllt diesen architektonischen Anspruch mit durchdachter und zeitloser Eleganz und ist als Dunkelhalle konzipiert.

 

Die Messehalle wird an 40 Tagen im Jahr zu Messezwecken genutzt, die restlichen 325 Tage dient die Halle als reine Sporthalle, die sich der Vorarlberger Badmintonverband und das Turnsportzentrum Dornbirn aufteilen.

Als Außenschale kam die DOMICO Metallfassade Planum in vier Deckbreiten zum Einsatz. Variable Deckbreiten und flexible Verlegemöglichkeiten sorgen für Vielfalt in der Gestaltung und stellen einen großen wirtschaftlichen Vorteil dar.  Mit der individuellen Fertigung der Fassadenelemente bietet DOMICO ein durchdachtes und funktionelles System, durch die flexible Farbgestaltung einen Mehrwert für Architekten und Bauherren. Ein besonders Merkmal der DOMICO Fassadenprogramme ist die durchdringungsfreie und dehnungsgerechte Befestigung. Die werkseitige Vorfertigung und die technisch ausgereiften Details sorgen für maximale Verlegequalität und Langlebigkeit. 

 

Statement Architekt Dipl.-Ing. Michelangelo Zaffignani:

„Der Rhythmus ist die Architektur des Seins, ist die innere Dynamik, die ihm Form gibt, ist das Wellensystem, welches das Sein dem Anderen entgegensendet, ist der eine Ausdruck der Lebenskraft.“ — Zitat Léopold Sédar Senghor“ 

„Als im Wettbewerb zum Neubau der Halle 5 die Aufgabe formuliert wurde, eine multifunktionale Sporthalle zu bauen, waren die Komplexität der Anforderungen und die Zusammenhänge der unterschiedlichen Nutzungen noch nicht klar zu erkennen. Eine an sich einfache Aufgabe, eine Halle zu bauen, wurde im Zusammenspiel mit verschiedenen Nutzungen doch spürbar anspruchsvoller. Spezielles Augenmerk wurde von Anfang an auf die Gestaltung der Fassade gelegt. Wie kann man das Innenleben der Sporthalle mit seinen Bewegungsabläufen bei dieser einfachen Bauform auch von aussen lesbar machen? Dem eingangs erwähnten Zitat folgend, ist der Rhythmus nicht nur Ausdruck von Lebenskraft, sondern auch Sinnbild für Bewegung. Rhythmus wird in der Architektur als Ordnungsprinzip einer regelmäßigen Wiederkehr von Gestaltungselementen verstanden. Bei der neuen Sporthalle wird der Wechsel von weißen und schwarzen Fassadenelementen verwendet, um die Bewegungen innerhalb der Halle darzustellen.“

So wie die bestehenden Hallen ihre eigene unverwechselbare Charakteristik aufweisen, soll auch die neue Halle 5 als unverkennbare Halle mit einem Wiedererkennungswert auftreten. Dabei sollen vor allem Hell-Dunkel-Kontraste in Form von Licht-Schatten-Texturen wahrgenommen werden. Am Vordach der Westfassade bilden in einem vorgelagerten Bereich weiße Metallstäbe einen Stützenwald, der bei Bewegung des Betrachters durch die drei zueinander rhythmisch versetzten Stützenreihen in der perspektivischen Wahrnehmung ständig verändert erscheint. Ein ähnliches, allerdings statisches Muster, gliedert die restliche Metallfassade. Hier wechseln sich Metallpaneele mit unterschiedlichen Beschichtungen (Schwarz, Weiß, Anthrazit) und variierenden Oberflächen (matt, glänzend, perforiert) ab und gliedern die Fassade durch ein Wechselspiel von stehenden Flächen.

 

Statement DOMICO Geschäftsführerin Frau Mag. Doris Hummer:

„Als Familienunternehmen legen wir besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Qualität. Über 40 Jahre Erfahrung sowie eine enge Partnerschaft mit Architektur und Handwerk spiegeln sich in unseren Produkten wider.“

 

Über DOMICO 

Seit der Gründung im Jahr 1978 in Vöcklamarkt (OÖ) erweitert das Familienunternehmen DOMICO kontinuierlich seine Produktpalette und verarbeitet jährlich an vier Standorten bis zu 20.000 t Metall zu hochwertigen Dach- und Fassadensystemen. DOMICO überzeugt durch Design, kurze Aufstellzeiten, optimale bauphysikalische Kennwerte und höchste Qualität. Mit der Element-Serie liefert DOMICO ein nachhaltiges und im Detail durchdachtes Fertigteilelement für den großflächigen Industrie- und Gewerbebau.

 

 

DOMICO Dach-, Wand- und Fassadensysteme KG

Mösenthal 1

4870 Vöcklamarkt

Tel.: 07682/2671-0

E-Mail: office(at)domico.at

www.domico.at

 

Musik im Video: Golden Ocean - GEMAfreie Musik von https://audiohub.de
Lizenz: CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)