On- und Offroad stark

Der neue Skoda Karoq zeigt wahre Größe

 

Mit dem neuen Karoq liefert Skoda einen kompakten SUV der für Jung und Alt eine echte Option ist. Optisch sieht der knapp 4,4 Meter lange SUV richtig gut aus. Seine zeitlosen Formen geben ihm die nötige Eleganz ohne jedoch fad zu wirken. Es ist ein stimmiges Gesamtbild, welches sich durch die Außenfarbe jugendlicher oder klassischer auslegen lässt.

Im Innenraum überzeugt der Karoq durch ein klares und sehr ansprechendes Design. Als FahrerIn findet man sich hier sofort zurecht. Und auch optisch weiß das Cockpit zu überzeugen. Nette Akzente verleihen etwas Dynamik. Hinzu kommt eine sehr gute Qualitätsanmutung und angenehme Sitze. Das Platzverhältnis ist Skoda typisch wirklich sehr gut. Sowohl der Kofferraum überzeugt, als auch der Sitzkomfort in Reihe zwei.

 

Fahrtechnisch hat dieses Auto wirklich einiges zu bieten. Auf Landstraßen, langen Autobahntouren oder auch in der Stadt verwöhnt der Skoda mit ausgewogenem Fahrkomfort. Sicher, komfortabel mit ein Note Sportlichkeit. Für die Dynamik sorgen die Motoren. Allen voran der 150 PS starke Turbo Benziner macht richtig Spaß. Aber auch der 115 oder 150 PS starke Diesel passen gut zum Karoq. Die Verbrauchswerte sind bei allen Modellen sehr moderat.

Doch nicht nur Onroad hat der Karoq einiges zu bieten. Wir fuhren das kompakte SUV auch Offroad – und zwar richtig. Nicht bloß Schotterwege, sondern wirklich über Stock und Stein, Schräglagen, starke Steigungen uvm. Unser Mund blieb während dieser professionellen Tests oftmals weit offen stehen. Dass ein Auto dieser Klasse zu solchen Leistungen fähig ist, wissen nur wenige. Deswegen ist der 4x4 auch eine echte Option, gerade im von tiefen Wintern begleiteten Österreich.

 

Die Preise für den Karoq starten übrigens bei rund 28.000 Euro. Je nach Modell und Ausstattung geht da natürlich noch einiges nach oben.

 

Fazit

Uns hat der Karoq auf ganzer Linie überzeugt. On- wie Offroad zeigte er beeindruckende Eigenschaften. Hinzu kommt viel Platz für Passagiere und Gepäck sowie eine gute Verarbeitungsqualität mit allen technischen Features die man sich heutzutage erwartet. 

 

Fotos: © Gerald Garms

 

 

* Notenschlüssel

00-29 = Note 5 • 30-39 = Note 4 • 40-49 = Note 3 • 50-59 = Note 2 • 60-70 = Note 1