Unverwechselbare Identität durch DOMICO-Design

Die Siegfried Hofmann GmbH erweitert am Standort Lichtenfels

Im Frühjahr 2019 fand im neuen Gewerbegebiet von Lichtenfels (D) der Spatenstich für das neue Verwaltungs- und Produktionsgebäude der Siegfried Hofmann GmbH statt. Anfang 2021 bezog das Familienunternehmen die Gebäude planmäßig. Dass die neue Adresse den Namen des Firmengründers Siegfried Hofmann trägt, ist eine wertschätzende Geste seitens der Stadt.

 

Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Familienunternehmen Hofmann und DOMICO, Profi für Dach und Fassade aus Metall, hat sich in der Vergangenheit schon bewährt. Bei verschiedenen Bauvorhaben der Firma Hofmann wurden bereits erfolgreich die Elementdächer und die Planum-Fassade von DOMICO eingesetzt, daher entschied sich Hofmann auch aktuell für die bewährten Qualitätsprodukte aus Österreich. „Architektonisches Design, Funktionalität, technische Innovation und Nachhaltigkeit sind für unsere Firma wichtige Eckpfeiler. Hier haben wir mit DOMICO einen verlässlichen Partner, mit dem wir schon seit nun 10 Jahren zusammenarbeiten“, sagt Geschäftsführer Stefan Hofmann, der seit 2018 dem Familienunternehmen vorsteht.

 

Hofmann stellte bei diesem Projekt einen sehr hohen Anspruch an eine stimmige und geradlinige Architektur, die dem neuen Gebäudekomplex eine unverwechselbare Identität geben sollte. Eine besondere Herausforderung war, die Rundungen des Verwaltungsgebäudes mit der Fassade nicht nur perfekt abzubilden, sondern in Szene zu setzen.

Das innovative Unternehmen DOMICO mit Sitz in Vöcklamarkt (OÖ) ist Spezialist für intelligente Gebäudehüllen und Hallenkonstruktionen aus Metall. Die Metallelemente für Dach, Wand und Fassade werden individuell und projektbezogen gefertigt, diese Flexibilität ermöglicht die Realisierung der ausgefallensten Architektenwünsche. Auch die Ummantelung ausgefallener Formen wird machbar und gleichzeitig werden höchste Ansprüche an individuelles Design erfüllt. 

 

Die DOMICO-Fassadenelemente aus Metall können in unterschiedlichen Längen und Breiten gefertigt werden, die Verlegung ist horizontal, vertikal oder schräg möglich, auch durch unterschiedliche Fugenbreiten wird die Fassade zum Highlight. 

 

„Eine sehr hohe Priorität hatte der Anspruch an eine stimmige und geradlinige Architektur. Hier hat die mit Akkuratesse gestaltete weiße Planum-Fassade mit einer „0“-Fuge einen sehr hohen Anteil. Sie gibt dem Verwaltungsbau und auch der Produktionshalle eine unverwechselbare Identität. Eine besondere Herausforderung war die Rundungen des Verwaltungsgebäudes sowohl horizontal als auch vertikal mit der Planum-Fassaden abzubilden, was nur über eine individuelle Detaillösung herstellbar war. In Verbindung mit der verarbeitenden Firma Kern und DOMICO konnte hier eine Sonderkonstruktion entwickelt werden, die eine herausragende Optik darstellt, erklären Bernd Gierlich und Christian Fuchs, Geschäftsführung Strukturdesign. 

 

„Wir punkten mit Hochwertigkeit, Flexibilität und Wirtschaftlicheit“, erklärt Mag.a Doris Hummer, Geschäftsführerin von DOMICO. Vor allem sind wir aber verlässlicher Partner für unsere Kunden. Langjährige und freundschaftliche Zusammenarbeit wie mit dem Architekturbüro Strukturdesign ermöglicht uns gemeinsam immer wieder die beste Lösung für die Wünsche der Bauherren zu finden!“

 

DOMICO ist Profi für den Baustoff Metall, dessen Vielfalt, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität prägen die Firmengeschichte von Beginn an und begeistern Architekten und Bauherren in Österreich und international. Darüber hinaus ist der hohe Vorfertigungsgrad der Bauteile ein Garant für mehr Nachhaltigkeit, da die Produktion on demand beinahe abfallfrei erfolgt. Gerade diese Faktoren sind in Zeiten von „Green thinking“ im Bau ausschlaggebend für die Auftragserteilung zukunftsorientierter und umweltbewusster Bauherren.