Eine Zugangslösung für alles

die Raupen-Arbeitsbühne BLUELIFT SA 18 HB

Die Raupen-Arbeitsbühne BLUELIFT SA 18 HB ermöglicht den schnellen und unkomplizierten Zugang zu nahezu jedem Einsatzort in bis zu 18 Meter Höhe. Universell wie ein Schweizer Taschenmesser lässt sich das Gerät innen und außen sowie auf harten und weichen Untergründen einsetzen, ohne Schäden zu hinterlassen. Durch die Gelenk-Teleskop-Bauweise macht die BLUELIFT SA 18 HB auch bei Hindernissen nicht Halt, sondern es kann bequem über diese hinweg gearbeitet werden – ideal für alle Spengler-Arbeiten, bei denen auf eine aufwändige Einrüstung verzichtet werden soll oder wenn über Hindernisse hinweg gearbeitet werden muss.

 

Der Einsatzort – bis zu 18 Meter hoch und bis zu 9,3 Meter zur Seite

Die BLUELIFT SA 18 HB erreichte ein maximale Arbeitshöhe von 17,8 Metern und deckt somit eine Vielzahl von Einsatz-Szenarien für den Spengler ab. Sie verfügt über ein zusätzliches Gelenk in rund 7 Metern Höhe im Teleskop, sodass sie nicht nur nach oben, sondern auch über Hindernisse hinweg eingesetzt werden kann. So erreicht sie z. B. auch problemlos den Einsatzort am Dach über eine Garage hinweg.

 

Der Arbeitskorb – Platz für Handwerker und Material

Der Arbeitskorb der BLUELIFT SA 18 HB misst 1,3 x 0,7 Meter und bietet Platz für zwei Handwerker mit Werkzeug oder einen Handwerker und reichlich Material. Die maximale Hublast des Arbeitskorbs liegt bei 230 kg, dieser kann in zwei Richtungen um jeweils 90 Grad gedreht werden.

 

Das Handling – selbst transportierbar und passt durch jede Tür

Mit einem Eigengewicht von nur 2.300 kg kann die BLUELIFT SA 18 HB auf einem Anhänger mit vielen Zugfahrzeugen selbst zur Baustelle transportiert werden. Mit einer Breite von nur 0,84 Metern und eine Länge von 4,44 Metern ist sie ausgesprochen kompakt und leicht handhabbar. Wird der Arbeitskorb ausgehangen, kommt sie sogar nur auf eine Breite von 0,78 und eine Länge von 3,75 Metern. Durch die geringe Breite und ihre niedrige Höhe von nur 1,99 Metern kann sie auch durch die meisten Türen, z. B. in das Gebäudeinnere, eingebracht werden. 

 

Der Antrieb – leise, kraftvoll, emissionsarm

Die BLUELIFT SA 18 HB fährt auf einem Gummiraupen-Fahrwerk und lässt sich bequem und präzise mit der Funk-Fernsteuerung bedienen. Die Gummiraupen ermöglichen durch den geringen Flächendruck auch das Befahren von empfindlichen und weichen Untergründen – wie z. B. Rasenflächen ohne größere Schäden.

Beim Antrieb ist die BLUELIFT SA 18 HB sehr vielseitig. Neben dem Honda-Benzinmotor lässt sich die Maschine elektrisch über das 230-V-Netz und auch völlig autark mit dem Lithium-Batterie betreiben. Somit ist die Fahrt z. B. in Gebäuden völlig emissionsfrei und ohne lästige Stromkabel möglich. Wenn der autarke Antrieb über die Lithium Batterie nicht benötigt wird, bietet die ansonsten baugleiche BLUELIFT SA 18 H einen Benzin- und Elektro-Antrieb bei reduziertem Eigengewicht von nur 1.950 kg.

 

Der Problemlöser – geländegängig, in Schrägen und auf Stufen einsetzbar

Das Gummiraupen-Fahrwerk ist darüber hinaus auch geländegängig und erlaubt es der BLUELIFT SA 18 HB, Steigungen bis 28 % zu bewältigen. Die hydraulische Verstellung erlaubt auch Fahrten am Hang. Als Abstützfläche benötigt die BLUELIFT SA 18 HB gerade einmal eine Fläche von 3 x 3 Metern, um ihr volles Potenzial zu entfalten. 

 

Die BLUELIFT SA 18 HB steht z. B. bei RUTHMANN in Dobl zur Vorführung bereit.