Scharfes Stück

Der neue Honda Civic, ein Spaßmobil mit Qualität

 

Honda hat seinem Parademodell, dem Civic einen komplett neuen Look gegeben. Wir sind den schnittigen Kompakten aus Fernost gefahren. Unser Objekt der Begierde war der Civic in der sehr hochwertigen Ausstattungslinie Sport Plus, angetrieben vom 182 PS starken 1,5 Liter Turbo Benziner.

 

Optische Würze

Eines ist der neue Civic ganz bestimmt nicht: Nämlich bieder und eintönig. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen unserer Zeit, deren Einheitslook in der Automobilen Masse oft verschwindet, sticht dieser neue Honda ganz klar heraus. Gerade in der „Sport Plus“ Linie erwartet den geneigten Betrachter eine scharfe Frontpartie und ein ebenso markantes Heck mit verchromten Doppelauspuff dezent mittig platziert. Wie ein angespannter Muskel wirkt der Civic, egal aus welchem Winkel man ihn betrachtet. Dynamik strahlt er schon im Stand aus.

 

Einfach nur lässig

So spritzig er aussieht, fährt sich der Kompakte auch. Dank 182 Turbo PS geht er richtig gut vorwärts. Die knackige 6-Gang Schaltung macht richtig Spaß und die Lenkung ist sehr präzise. Er ist ein Kurvenjäger und süchtig nach winkligen Landstraßen. Da fühlt er sich so richtig wohl. Und dort klingt er auch gut, wenn man mal ein wenig höher dreht. Fahrtechnische Mankos gibt es praktisch keine, außer vielleicht den schlechten Wendekreis. Auch die Sitze bieten nicht den Seitenhalt um die Kurvenhatz ganz ohne angespannte Bauchmuskeln zu überstehen. Sehr positiv zu erwähnen, ist der faire Spritverbrauch. Selbst bei sportlicher Gangart und vielen Stadttouren kletterte der Civic nie über die 7 Liter Marke. Für einen 182 PS starken Turbo eine gute Leistung.

 

Technisches Wohnzimmer

Das Cockpit des neuen Civic bietet das, was man sich von einem Honda erwartet. Viel Technik und zahlreiche Features. Doch das Bedienkonzept ist eigentlich recht unkompliziert. Man fühlt sich schnell zu Hause, den USB Anschluss für das Smartphone sucht man zunächst vergebens – er befindet sich in einem versteckten Ablagefach unter der Mittelkonsole.

 

Bleibt die Frage nach dem Preis für den schnittigen Renner. Honda startet mit dem neuen Civic bei 20.990 Euro. Dafür gibt es einen 1,0 Liter Turbo mit 129 PS. Unser Modell, welches wirklich alles an Bord hatte was man sich nur wünschen kann, kommt auf rund 31.000 Euro.

 

Unser Fazit

Ein stylishes Auto für all jene, die gerne auffallen und Spaß am sportlichen Fahren haben. Die ordentlichen Platzverhältnisse und der solide Verbrauch sind ein weiteres Plus für den neuen Honda Civic.

 

Fotos: © Gerald Garms

 

* Notenschlüssel

00-29 = Note 5 • 30-39 = Note 4 • 40-49 = Note 3 • 50-59 = Note 2 • 60-70 = Note 1