Luxus SUV

Der Lexus RX450h-L im Test

In der Welt der Luxus SUV‘s sucht man immer wieder nach dem Besonderen, dem außergewöhnlichen Look. Der Lexus RX450h-L bietet nicht nur das, sondern noch viel mehr. Optisch ist der Luxusliner, der bis zu 7 Personen Platz bietet eine echte Erscheinung. Die Frontpartie ist mächtig und unverkennlich einzigartig. Ebenso wie die Silhouette und auch das Heck ist sehr stylish. Das Aussehen passt. Aber auch in Sachen Qualität und Luxus weiß der Lexus zu überzeugen. Das Cockpit ist übersichtlich, die Platzverhältnisse vorne wie hinten opulent und die Qualitätsanmutung fabelhaft. Man fühlt sich sofort wohl und zudem auch sehr sicher.

 

Lexus setzt ja bekanntlich auf Hybrid, so auch beim RX450h-L. Hier arbeiten ein 3,5 Liter V6 und eine Batterie zusammen. Die Systemleistung beträgt über 300 PS und sorgt für überzeugenden Vortrieb. Der Sound des V6 ist ein Genuss und wenn der E-Schub kommt, geht es dynamisch und kraftvoll vorwärts. Dennoch ist der Lexus ein Gleiter und kein Sportler. Man will mit diesem Auto auch gar nicht rasen. Viel zu genussvoll schwebt man über die Straßen und das bei realistischen 9 Litern im Schnitt. Bleibt die Frage nach dem Preis: Der Lexus RX450h-L startet bei 78.900 Euro. Das Topmodell President, die- se Ausstattungslinie bietet jegliches erdenkliche Extra, liegt bei 95.900 Euro. Kein Schnäppchen, aber für ein Auto dieser Extraklasse ein gerechtfertigter Preis. Uns hat dieser Lexus jedenfalls überzeugt.

 

Fotos: © Gerald Garms