Peter Thalmann verstorben

In tiefer Trauer und großer Dankbarkeit nimmt die Thalmann Maschinenbau AG Abschied von Peter Thalmann, der am 19. Oktober 2020 im Alter von 77 Jahren unerwartet verstorben ist.

 

Peter Thalmann war über 50 Jahre beim Schweizer Maschinenbauunternehmen als Mitinhaber und Geschäftsführer tätig, bevor die Firma im Jahre 2016 an seinen Sohn Martin Thalmann und Marco Cappello übergeben wurde und er in den wohlverdienten Ruhestand eintreten konnte. Unter seiner Mitwirkung entwickelte sich Thalmann zu einem der weltweit führenden Hersteller für innovative Schwenkbiegemaschinen zur Blechprofilherstellung.

 

Peter Thalmann galt bei seinen Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, Familie und Freunden, nicht nur als genialer Maschinenbauer und vorbildlicher Unternehmer. Er wurde vor allem für seine Ehrlichkeit, Bescheidenheit und Freundlichkeit geschätzt. Peter Thalmann hatte für alle und jeden stets ein offenes Ohr und freundliches Lächeln parat. Sein Wirken war immer auf das Wohlergehen der Menschen ausgerichtet.