Planvoll abdichten und beschichten

Triflex bietet umfassenden Service bei Parkhausobjekten

Ob Neubau oder Sanierung: Bevor Abdichtungs- und Beschichtungsarbeiten in Parkhäusern und Tiefgaragen anstehen, ist ein durchdachtes Konzept wichtig. Dabei unterstützt Flüssigkunststoff-Hersteller Triflex mit einem umfassenden Planungs- und Beratungsservice. Dieser erhöht die Verarbeitungssicherheit und optimiert die Langlebigkeit der Objekte. Und auch die Betreiber profitieren, da die Bauzeiten im Vorfeld genau kalkuliert werden können und die Kosten transparent bleiben.

 

Parkhäuser und Tiefgaragen sind ein wichtiger Bestandteil der Infrastruktur und somit von Bedeutung für die gesamte Wirtschaft. In Einkaufszentren, Innenstädten oder bei großen Firmen sorgen sie für einen reibungslosen Verkehrsfluss und eine entspannte Parkplatzsituation. „Zu spät fertiggestellte oder nicht nutzbare Parkhäuser erzeugen eine große Störung in der Wertschöpfungskette“, sagt Heinrich Winkler, Segmentmanager Parkhaus bei Triflex, und verweist auf den umfassenden Planungs- und Beratungsservice des Mindener Flüssigkunststoff-Herstellers. „Dieser hilft, Zeiten und Kosten zu optimieren, die Langlebigkeit und Nachhaltigkeit der Parkhäuser zu verbessern, gesetzliche Vorgaben einzuhalten und Ausführungsfehler im Vorfeld einer Baumaßnahme auszuschließen“, nennt er die Vorteile.

 

Der Planerservice

Um auf jede Bausituation individuell eingehen zu können, gliedert sich das Serviceangebot in drei Bereiche: den Planerservice, den Ausschreibungsservice und den Baustellenservice. Vom Planerservice profitieren vorwiegend Architekten, Fachplaner, Betreiber, Fachhandwerker, Generalunternehmer und Gebäudeverwaltungen. Er umfasst beispielsweise eine erste Einschätzung durch eine Ortsbegehung, die Vermittlung qualifizierter Fachhandwerker und eine fundierte Kosteneinschätzung durch eine Musterkalkulation. „Der Planerservice bietet durch einen ganzheitlichen, wirtschaftlichen Ablauf im Vorfeld der Baumaßnahme einen echten Mehrwert für alle am Projekt beteiligten Personen“, so Heinrich Winkler.

 

Der Ausschreibungsservice

Für Generalunternehmer, Architekten und Fachplaner ist der Ausschreibungsservice eine gute Option, um alle Maßnahmen regelkonform und bis ins Detail zu planen. Die Experten von Triflex stellen dafür aktuell gültige Ausschreibungsunterlagen zur Verfügung und erstellen bei Bedarf objektspezifische Ausschreibungsentwürfe. Alle Unterlagen, beispielsweise umfangreiche technische Dokumentationen und CAD-Zeichnungen der Planungen, stehen zum Download bereit.

 

Der Baustellenservice

Der Baustellenservice beinhaltet die Unterstützung und Beratung vor Ort im Mittelpunkt. Das Angebot richtet sich vornehmlich an Fachhandwerker, Bauleiter, Fachingenieure, Architekten und Bauherren. Neben einer Beratung vor Ort unterstützt Triflex bei der Ausführung und gibt eine detaillierte Einweisung in die Verarbeitung der meist auf Polymethylmethacrylatharz (PMMA) basierenden Produkte. Zudem liefern die Anwendungstechniker des Mindener Experten Entscheidungshilfen für die passende Systemlösung und leisten technische Beratung für Bauherren, Architekten und Fachplaner.

 

Partnerschaftliche Problemlösung

Der Planungs- und Beratungsservice von Triflex erfolgt grundsätzlich auf Augenhöhe und zielt darauf ab, Herausforderungen gemeinsam zu lösen. Heinrich Winkler: „Wir sorgen für ein perfektes Zusammenspiel zwischen Fachverarbeitern, Planern, Inhabern und Betreiber sowie unseren Mitarbeitern und Systemen. Dabei setzen wir auf kurze Wege, lösungsorientierte Ansätze und den persönlichen Kontakt.“

 

Digitaler Service

Der Planungs- und Beratungsservice steht unter https://www.triflex.com/de/service-ihr-anspruch-unser-auftrag auch digital zur Verfügung. Dazu gehören u. a. der Download von technischen Unterlagen, Ausschreibungstexten und Prüfzeugnissen sowie Visualisierungs-Möglichkeiten im Parkhaus-Tool unter http://triflex-parking.esignserver1.com/gallery.do

 

 

Fotos © Triflex