Volvo V90 Cross Country

Besser geht Kombi eigentlich nicht

Kombis gehören seit jeher zu den Stärken der Autoschmiede. Und der V90 Cross Country ist ihnen wirklich gelungen. Wir fuhren den 235 PS starken Diesel und hatten unsere Freude. Fangen wir gleich mal mit dem Motor und den Fahreigenschaften an. 235 PS und 480 Nm maximales Drehmoment sorgen für souveränen Vortrieb. Dieser wird von der 8-Gang Automatik abgerundet, welche seidenweich schaltet. Der V90 Cross Country ist ein Cruiser für lange Strecken. Dank Allrad macht er dabei stets eine sichere Figur. Cross Country steht aber auch für Offroad. Dank etwaiger Helferlein meistert der V90 aber auch unbefestigte Straßen problemlos. Ganz ehrlich, wer einen V90 hat, braucht keinen SUV.

 

Abgesehen von seinen Fahrtalenten, überzeugt dieser Volvo auch mit jeder Menge Platz und Luxus soweit das Auge reicht. Unser Modell war sehr großzügig mit Extras aufgemöbelt und so landeten wir bei rund 86.000 Euro. Ein guter Preis, zumal man dann schon mit 20 Zöllern und adaptivem Luftfahrwerk an der Hinterachse über die Straßen gleitet.

 

Fotos: © Gerald Garms